Beim Gelassenheitstraining
√úbungslektion Spanischer Schritt, hier geritten

   Individuell buchbarer Unterricht auf dem Wälderhof

Infos & Preise 2018



 „REITEN MIT FEINEN HILFEN“

Sitzanalyse/Sitzschulung


Buchbar für Reiter mit dem eigenen Pferd:
Einzelunterricht       (ca. 45 Minuten)                                                               EUR 35,-
Gruppenunterricht  (ca. 45 Minuten),  2 - 4 Pers., pro Person                        EUR 25,-

Buchbar für Interessenten ohne eigenes Pferd:
Theorieunterricht/Sitzanalyse/Sitzschulung (Training ohne Pferd/Reiten).
Weitere Infos auf Anfrage.



Training „BODENARBEIT“


Horsemanship Basics,Freiheitsdressur, Zirkuslektionen, Longe, Doppellonge,
Gelassenheitstraining


Mit dem eigenen Pferd:

Einzelunterricht, je Trainingseinheit (ca. 45 Minuten)                                                    EUR 35,-

Einzelunterricht, kleine Trainingseinheit, z.B. Jungpferdetraining (ca. 20-25 Minuten)  EUR 20,-

Gruppenunterricht (ca. 60 Minuten),  2 - 4 Personen, pro Person                                EUR 25,-
 



Mit unseren erfahrenen Lehrpferden:

Die angegebenen Zeiten verstehen sich beim Training mit Lehrpferd inklusive Pferd putzen, Vorbereitungszeit.

Einzelunterricht     (ca. 45 Minuten)                                                                                EUR 35,-

Gruppenunterricht (ca. 60 Minuten)= 2 Personen zusammen 1 Lehrpferd, pro Person EUR 25,-



 



Buchbar sind nach rechtzeitiger Vereinbarung gerne auch individuell gestaltete Halbtages-Kurse, Tages- oder Wochenend-Kurse.
Preise und weitere Infos auf Anfrage: antoniakaupp@t-online.de 

ANTONIA KAUPP, Trekkingführerin (ETCD), Berittführerin (FN), med.vet.gepr. Huforthopädin, Fachausbilderin (IHK)

WÄLDERHOF, Vörbacher Str. 4, 72285 Pfalzgrafenweiler - Neunuifra Tel.: 07445-8543-0, Mobil: 0172-6163674 www.waelderhof-kaupp.de, e-mail: antoniakaupp@t-online.de


Organisatorisches:

Werden vereinbarte Termine von Reitschüler-/Reitgastseite (Reiten und/oder Bodenarbeit) abgesagt,so werden diese voll berechnet, wenn die Absage kurzfristig - also in weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin - erfolgt. Gleiches gilt auch bei Nichterscheinen zur vereinbarten Termin ohne vorherige Absage.